Spannende Pläne für die nächsten Wochen!

So langsam gehen die Sommerferien zu Ende. Für die meisten Sisters stehen Wechsel an. Ob in eine neue Schule, in eine Ausbildung oder eine Arbeitsstelle – wir wissen, dass es eine besonders aufregende Zeit ist.

Auch bei Sisters Network stehen spannende Termine an:

Die beiden Gruppen treffen Sigrid R. Whaley, die selbst in ihrem Leben zwei Mal ihre Heimat verlassen musste. Einmal 1945 als 14-jährige auf der Flucht aus dem heutigen Polen Richtung Westen und ein paar Jahre später, als sie in die USA ging. Dort wurde sie von einer fremden Familie adoptiert und musste sich in einem fremden Land zurecht finden, was ihr sehr gut gelungen ist.
Wir freuen uns sehr auf dieses Treffen mit einer Zeitzeugin deutscher Geschichte, deren Biografie überraschende Ähnlichkeiten mit denen einiger Teilnehmerinnen aufweist.

Ein weiterer Höhepunkt wird ein Besuch bei der Kinder- und Jugendbuchautorin Isabel Abedi sein. Wie ist ihr Weg verlaufen, bis sie als Autorin ihren Durchbruch hatte. Wie finden die Geschichten den Weg in ihre Bücher und was es braucht es, um langfristig so kreativ zu sein. könnten nur einige Themen sein, die wir besprechen werden.
Auch für Isabel ist es eine Begegnung mit der eigenen Familiengeschichte, da ihr Vater aus dem Iran stammt, wo einige unserer Teilnehmerinnen gelebt haben.

Wir werden hoffentlich einen Stand auf dem Forum Flüchtlingshilfe am 30. August auf Kampnagel anbieten. Dazu später mehr.

Im September bieten wir in der Zentralbibliothek in Kooperation mit App Camps einen offenen Infotermin über Berufe mit digitalen Schwerpunkten anbieten.
Zwei unserer Teilnehmerinnen haben in den Sommerferien an einem Workshop teilgenommen, in dem Apps programmiert wurden. Das war für die beiden eine tolle Erfahrung. Hieraus entstand die Idee zu einem gemeinsamen Termin mit Sisters Network, denn diese technischen Berufe sind vielen noch unbekannt. Wir werden Frauen mit digitalen Berufen sprechen, die besonders Mädchen motivieren möchten, bei der Berufswahl auch diesen Bereich im Auge zu haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.